Galaxy S5: Displayschutz ja oder nein, wenn ja – welche? 2


Die meisten Smartphone Eigentümer neigen dazu, ihren „elektronischen Helfer“ in Schutzhüllen zu verstecken und mit Display Folien zu bekleben. Das macht auch Sinn, da man nicht gerade wenig Geld ausgibt und die meisten Geräte Sturz/Stoß und Fall anfällig sind.

Flipcover und dicke Plastik-/Gummihüllen machen meiner Ansicht nach das Geräte zu „dick“, kam für mich nie in Frage. Die gute simple Handytasche hat bei mir bisher hervorragende Arbeit geleistet und reinigt zu gleich das Display beim raus und rein schieben. Auch wurden bisher alle Stürze mit Hülle ohne Macken und Kratzer erfolgreich abgewehrt.

Display-Klebefolien hatte ich nie im Einsatz, da bei meinen bisherigen Smartphones das Glas bei Rissen und Kratzern im Notfall für ein paar Euro austauschbar war. Das ist bei vielen Geräten möglich, jedoch nur, wenn das Display nicht mit dem Glas von Werk aus „verklebt“ ist.

Das ist beim Galaxy S5 der Fall, deshalb steht die Frage bevor, welche Folie am besten ist, da mir Reparaturkosten von geschätzt 250 € bei Rissen zu teuer sind und Kratzer ärgerlich sind. Die Folien sind in allen Preisklassen und Varianten vorhanden. Jedoch unterscheiden sie sich deutlich in Punkto Schutz, Durchlässigkeit (Licht), wie gut sie kleben, wie einfach sie anzubringen sind und Schmutzanfälligkeit.

Nach längerem Suchen ist mir folgende Nano-Glasfolie auf den Bildschirm hängen geblieben:

http://www.amazon.de/gp/product/B00I3ULSH8/ref=ox_sc_act_title_1?ie=UTF8&psc=1&smid=AVIKFG2I35X94

30 Euro wäre etwas teurer also eine „gewöhnliche“ Folie, aber die Kunden scheinen nahezu alle begeistert zu sein. Was mich etwas stutzig macht, ist die Gewichtsangabe von 115 g? Ist das Smartphone danach „doppelt“ so schwer?

Habt ihr Erfahrungen mit der Folie gemacht, oder könnt eine Andere empfehlen?

Artikel: Entwickleroptionen auf dem Galaxy S5 aktivieren

 


Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

2 Gedanken zu “Galaxy S5: Displayschutz ja oder nein, wenn ja – welche?