Xbox One – Kaufentscheidung 2


Im Internet wird man zur Zeit überflutet von Artikeln und „Fanboys“ beider Seiten, welche die „bessere“ Konsole ist (aktuelle Review hier).

Ich möchte zusammenfassend nur sagen:

  • Playstation 4 hat die besseren technischen Daten
  • Xbox One sieht sich als „Multimedia Gerät“

Persönlich habe ich mich für die Xbox One entschieden. Nachdem ich die letzten Konsolengenerationen komplett ausgelassen hatte (aus mangelndem Interesse und als PC User) fand ich das Konzept der Xbox One ansprechend.

Ein Gerät im Wohnzimmer, dass dafür gedacht ist Multimedia-Inhalte abzuspielen (auch Blueray, DVD, externe USB Inhalte), sowie gemütliches Zocken auf dem Sofa in zeitgemäßer Grafik ermöglicht, klingt gut. Gesagt, getan. Nun bin ich Besitzer einer Xbox One (kein Power Zocker).

Was ich nach den ersten Eindrücken sagen kann: Das Gerät gefällt mir. Es lässt sich per Sprachbefehl Musik abspielen (riesige Auswahl über das Xbox Musik Abo), es lassen sich einfach Filme und Serien streamen, oder mal geschwind ein Spiel zocken.

Die Aufmachung des Musik-Players gefällt mir sehr gut und lässt sich super per Sprachbefehle Steuern. Entweder sagt man explizit was man hören will, oder man lässt eine Art Radio mit Künstler und ähnlicher Musik abspielen (kennt man von spotify oder last.fm). Das ganze lässt sich intuitiv bedienen und funktioniert verzögerungsfrei und wird hübsch auf dem Fernsehr dargestellt. Alleine diese Funktion gefällt mir sehr gut, da ich meinen PC nicht mehr anschalten brauche um Musik im Wohnzimmer zu hören.

Filme und Serien lassen sich wie bei ähnlichen Video-on-demand Anbietern (ähnliche Preise) leihen oder kaufen und direkt abspielen. Selbst eine Youtube App ist von Anfang an im Store verfügbar und funktioniert einwandfrei. Noch ein weiteres Entertainment Argument, dass meiner Meinung nach für die Xbox One spricht, da man doch des öfteren in gemütlichen Wohnzimmer-Abenden irgendwann auf Youtube landet und Playlisten / Clips abspielt.

Wenn man schnell etwas auf einer Website nachschauen will (kann man auch nebenher in einem separaten Fenster), kann man per Sprache, Geste oder Controller den Internet Explorer aufrufen und eine Website anschauen (funktioniert bei meinen Tests wunderbar).

Als weiteres Feature hat Microsoft für sämtliche mobile Betriebssystem eine App namens „Smartglass“ herausgebracht, welche die Bedienung der Xbox One per Smartphone oder Tablet zulässt. Auch das funktioniert hervorragend. Nun kann ich mein Tablet im Wohnzimmer gleichzeitig als Tastatur für die Xbox verwenden, falls mir die Texteingabe per Sprachbefehl oder Controller zu lange dauern.

Natürlich funktioniert das alles noch nicht problemlos und Funktionen wie die Steuerung der HD Receiver über die Xbox lassen in Deutschland noch zu wünschen übrig. Das App Angebot im Store wird hoffentlich auch bald größer und weitere Probleme beseitig. Ich will nicht groß meckern, da ich nichts anderes erwarte wenn ich die erste Generation eines neuen Gerätes kaufe (das ist mittlerweile Leider bei allen Herstellern und fast allen technischen Geräten so). Aber es fühlt sich so an, als könnte die Xbox One richtig gut werden in den nächsten Monaten und ihren Platz eine Weile einnehmen.

Natürlich darf man nicht vergessen, dass es eine Spielekonsole ist.. Man kann hervorragend darauf zocken, es sieht gut aus. Die Controller sind 1A und Kinect 2.0 ein Meisterwerk. Ich bin Beeindruckt wie die Erkennung mittlerweile Funktioniert (auch im Dunkeln) und man kann eine paar Spieledemos ausprobieren und sich anschauen, was für spaßige „Partyspiele“ demnächst folgen werden um auch gemeinsam lustige Abende mit dem Gerät zu haben.

Das war ein kleiner Voreindruck, wenn ich mehr Zeit und Geduld habe, werde ich detailliertere Informationen verbreiten.

P.S. für mich ist die „Xbox One als Entertainment Gerät“ das ausschlaggebende Argument und nicht die reine „Spiele Power“. Ich bin der Meinung, dass sich die meisten anspruchsvollen Spiele (Shooter und Strategie) sowieso nur gescheit am PC spielen lassen 😉 Und für gemütliche Sofa zockereien finde ich die Xbox Perfekt. Mir würden die ganzen Entertainment Funktionen (und auch zukünftigen Apps etc) auf der Playstation definitv fehlen. Ich kann kein Gerät gebrauchen, mit dem ich nur zocken kann.

Hoffentlich konnte ich irgendjemand damit bei seiner Kaufentscheidung weiterhelfen! 😉

Schönen Abend euch.

Hier gibts meine Review nach 9 Monaten gebrauch.


Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

2 Gedanken zu “Xbox One – Kaufentscheidung