Android Audiowiedergabe per WLAN an den PC streamen (via AirPlay)

PC als Audio-Receiver konfigurieren und auf einem Android Gerät den Sound per WLAN über den PC abspielen

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten Musik kabellos von einem Smartphone / Tablet / Notebook / etc. an seinen Audio-Receiver / Lautsprecher zu senden. Per Bluetooth funktioniert das mittlerweile einwandfrei. Am Smartphone Bluetooth anschalten, Bluetooth Box / Kopfhörer an und schon funktioniert die kabellose Audiowiedergabe. Mittlerweile gibt es auch AV-Receiver die sämtliche Streaming-Funktionen unterstützen. Da aber zur Zeit noch kein Geräte eine Google Music Unterstützung anbietet und die Kompatibilität mit IP V6 auch noch Fragen aufwirft, hab ich mich entschlossen nach einer Übergangslösung für das „Streaming-Problem“ zu suchen, die einfach zu handhaben ist und wenig Geld kostet.

Bei mir zu Hause ist der Audio-Verstärker am PC angeschlossen. Da es mir zur Zeit noch zu viele unterschiedliche Hardwarelösungen und keine optimalen Standards (die durchweg von allen Herstellern unterstützt werden) für die Audio Übertragung per WLAN gibt will ich solange den PC als „Wireless Audio Receiver“ nutzen ohne zusätzliches Geld für Hardwarekomponenten auszugeben. Durch diese Konfiguration ist es möglich Audio-Signale von allen AirPlay fähigen Geräten an den PC zu senden.

Die im Folgenden vorgestellte Lösung funktioniert einwandfrei und wird mir die Zeit überbrücken, bis ein AV-Receiver auf den Markt kommt, der meinen Wünschen entspricht. Der einzige Haken dabei ist bisher, dass man ein Android-Gerät mit Root-Rechten benötigt!

Was ist danach möglich? Ein Beispiel wäre, dass mein Tablet im Wohnzimmer steht und dort eine YouTube Playlist abspielt. Der Sound wird nun kabellos an meinen PC geschickt und von dort aus über den Audioverstärker abgespielt.

 

1. Den PC als AirPlay Audio-Receiver einrichten

Zuerst richten wir den PC als Audio-Receiver ein. Dazu verwende ich das kostenlose Programm Shairport4w (klick here to download).

Danach extrahieren wir die heruntergeladene Datei und starten die shairport4w.exe Datei.

01_shairport4wstart

Shairport4w: Erster Start

Klicken Sie auf Ändern und geben Sie den gewünschten „AirPlay Namen“ ein. Dieser wird für alle AirPlay fähigen Geräte sichtbar sein. Deshalb empfiehlt es sich gleich ein Passwort einzurichten um unerwünschte AirPlay Geräte fern zu halten.

02_shairport4wconfig

AirPlay Namen und Passwort festlegen

 

Zusätzlich kann man gewünschte Optionen wie Autostart oder die gewünschte Audio-Ausgabe einstellen und fertig. Danach können wir den Server minimieren. Diesen findet ihr rechts unten im Tray-Icon wieder.

 

2. Den „AirPlay“ treiber unter Android als Audioausgabe installieren

Um die Audioausgabe an den AirPlay Server zu schicken benötigen wir die „App AirAudio – AirPlay für Android“ (Click here to download). Die App ist kostenlos aus trial Version um Google Play Store verfügbar. Um nervige „Piepsgeräusche“ etc nicht mehr zu haben, muss man jedoch 4,99 € bezahlen. Des weiteren ist wichtig, dass ihr ein Android Gerät mit Root-Rechten benötigt! Wer keine Root-Rechte hat, braucht garnicht versuchen die Methode anzuwenden.

Nach erfolgreichem download der App aus dem Google Play Store starten wir die App.

2013-09-11 13.22.23

App: AirAudio – Erster Start

Direkt nach dem Start der App erscheint auch schon der AirPlay Server den wir in Schritt 1 eingerichtet haben. Ich habe ihn in meinem Beispiel „ploek“ genannt.

 

2013-09-11 13.22.37

Verbindung mit AirPlay Server herstellen

Beim Klicken auf das Lautsprechersymbol neben dem AirPlay-Server Name werden Sie aufgefordert ein Passwort (falls Sie eins festgelegt haben) einzugeben. Danach wird eine Verbindung zum Server hergestellt.

 

2013-09-11 13.24.25

Aktive Verbindung und Ausgabelautstärke

Wenn die Verbindung erfolgreich hergestellt wurde, wird das Lautsprechersymbol orange dargestellt und die Ausgabelautstärke lässt sich festlegen.

 

2013-09-11 13.24.38

Audioquelle auswählen

Ganzen unten in der App wählen wir nun den 2. Reiter aus. Dort lässt sich die Audioquelle wählen. Dort wählen wir „system-audio“, damit die Music (oder sonstige Tonquellen) übertragen werden sollen (Bei mir war als Standard das Mikrofon eingestellt).

Bei einer aktiven Verbindung zum Server erscheint auch in der Android Statusbar das Lautsprechersymbol der App. Jetzt können wir die App minimieren. Ab sofort wird die Audioquelle des Android Gerätes via AirPlay an den PC gesendet und dort über den Audioausgang wiedergegeben.

 

2013-09-11 13.26.07

Überprüfung ob alles funktioniert

 

Wenn man die App während der Audiowiedergabe öffnet, sieht man – wenn alles funktioniert – im unteren Bereich der App ein Frequenzband dargestellt und kann die Output-Lautstärke einstellen. Wenn ihr AirPlay wieder deaktivieren wollt, klickt ihr einfach erneut auf das orangfarbene Lautsprechersymbol.

 

Für mich stellt diese Variante die einfachste und günstigste dar. Ein vorteil ist, dass alle Apple Geräte damit auch funktionieren. Der einzige Nachteil ist, dass man Root-Rechte auf dem Androiden benötigt und 4,99 € für die App bezahlen muss. Aber der Entwickler hat eine super App entwickelt und sind für mich die mit Abstand günstigste Lösung. Getestet habe ich diese Konfiguration bisher mit einem Samsung Galaxy S III.

 

Falls ihr alternative Apps oder Varianten kennt, könnt ihr mir diese Information gerne zukommen lassen.

 

Viel Spaß damit.

 

Weiter Artikel:

SmartGlass mit NFC unter Android starten

Tutorial: Music Playlist exportieren / importieren – Xbox Music to Spotify

Getagged mit: , , , , , ,
3 Kommentare zu “Android Audiowiedergabe per WLAN an den PC streamen (via AirPlay)
  1. tox10 sagt:

    Geht leider nicht, wenn man auf dem Android einen WLAN-Hotspot betreibt (Tethering)! Dann verlangt die AirAudio App nach WLAN, obwohl es ja aktiviert ist. Nur eben als Therering / Hotspot und nicht als WLAN-Client!

    Schade, ich verbinde mein Android Tablet (Nexus 7) nämlch per ad hoc Netzwerk mit meinem Laptop indem ich WLAN-Tethering auf dem Android Tablet einschalte…Dann weigert sich die AirAudio App aber nach AirPlay Servern zu suchen…

    • Rexon sagt:

      Ist mir klar das das nicht funktioniert. Du kannst nicht W-Lan und Hotspot an haben .

    • Lukas sagt:

      Das liegt daran, dass das Handy nur eins zur Zeit kann: Also entweder WLAN empfangen oder WLAN senden. Deshalb kann man ja auch leider nicht das WLAN in dem man mit dem Handy ist wie ein repeater verstärken.

      Ist also ein Hardwareproblem: Das WLAN Modul kann nur 1-gleisig fahren 😀 also wie wenn man Wasser und Abwasser durch ein Rohr laufen lassen will 😉
      — Nicht ganz so, aber der bildliche Vergleich ist lustig
      😀

1 Pings/Trackbacks für "Android Audiowiedergabe per WLAN an den PC streamen (via AirPlay)"
  1. […] AW: Handy Sound an pc streamen Die von ploek beschrieben Methode sollte genau das sein, was du suchst: Android Audiowiedergabe per WLAN an den PC streamen (via AirPlay) | ploek – google | android | inter… […]

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*